Skip to content

Dein Blog mitgestalten

Mai 10, 2013
Was bedeutet dir das Leben?

Was bedeutet dir das Leben?

Umfrage:

Gedankenstütze? :), bitte gerne : http://www.utopia.de/magazin/selbst-denken-eine-anleitung-zum-widerstand

& Wenn schon WERBUNG sein muß, dann auch bitte mit Inhalten die seitens der Montagsbewegung in Einklang “sein kann” (Habe weder Einfluß auf Inhalte noch kann ich diese überhaupt über meinen Account wahrnehmen. So distanziert sich die Montagsbewegung von Inhalten, die Ethisch nicht vertretbar sind, falls vorhanden ~ also SORRY). Hier ist die Werbung die Bildung auf jeden Fall fördern kann, Quellenangabe:

Im Gespräch mit Gunter Pauli von enormTVhttp://youtu.be/-1XMtmFKHag

Advertisements
3 Kommentare
  1. Persönliche (Francy´s) Stellungnahme:
    Das Leben und das achten von Leben ist mir so wichtig, das die Montagsbewegung , sowie eine NAJU-Kindergruppe in Otzberg entstand.
    Mit beiden von einander getrennten, jedoch faktisch verbundenen „Ehrenämtern“ übernehme
    ich persönliche Verantwortung zum achten von Leben.
    Was diese Welt kostet, ist mir leicht zu beantworten = den Verstand! Je mehr Bewusstsein ich
    zu meiner Lebenswelt entwickeln möchte, umso deutlicher wird mir, das wir alle miteinander
    zwar verbunden sind, es dennoch der Masse an Lebensformen kaum gelingt, sich symbiotisch und empathisch mit dem Leben in der gesammten Lebenseinstellung zu verbinden. Was könnte wohl ein Beitrag zu unseren Lebensgrundlagen sein? Bewusstwerdung zu unserer persönlichen Einstellung zum Leben, wäre denke ich im wesentlichen wohl der wichtigste Punkt. Wer nicht weiß was Er/Sie/Es tut oder trotz Wissen zu eigenen Taten, nicht überdenkt oder zu unreif ist oder unheil durch Sucht und oder anderen Faktoren in welcher Haltung (parasitär oder symbiotisch) diese/er/es jene zum Leben einsetzt, verliert immer mehr an Leben/squalität.
    Mein persönlicher Beitrag ist, das Leben bewusster achten lernen zu wollen und mit Mitmenschen, das Leben in allen seinen Facetten, wie Lebensformen erkennen und anerkennen
    zu lernen. Erst wenn der Mensch das Leben wahrnehmen kann, als das wofür es steht, kann der/die/das Menschenwesen es auch Lieben und schützen lernen. Als Teil des Lebens, ist
    Selbstachtung eines der Grundlagen, sich in das Leben (anderer) einfühlen zu können. Wer kein Respekt vor anderer Leben hat, hat keine Selbstachtung sondern ist egozentrisch eingestellt.
    Diese Einstellung entspricht einer virulenten oder einer parasitären Einstellung und dient weder
    dem Wirt (Erde) noch der Lebensform, die sich mit ausrottet in dieser Haltung. Was hat Geld für eine Gesellschaftliche Rolle? Geld wird als Energieträger für Vitalität und Wohlstand angesehen.
    Das Energie fließen soll, damit ganzheitlicher Nutzen daraus entstehen kann ist klar. In einem kranken Organismus sind Energien aus dem Gleichgewicht geraten. Das Geldsystem zeigt im großen, was im kleinen passiert. Der Organismus Mensch auf dem Organismus Erde, sind durch
    das offensichtliche parasitäre Misswirtschaften, die zu Finanzkrisen und ökologischen wie humanitären Krisen ausarten, in eine krankhafte Energiekrise geraten. Ökosysteme kollabieren,
    Leben wird vernichtet, die Selbstzerstörung kann nur durch eine Lebenseinstellungsänderung überwunden werden. Im Gegensatz zu den Illusionen die zur Materiellen Lebensqualität suggeriert werden, wird das Leben nicht auf verblendete und verirrte Lebewesen warten.
    Wer am Leben anteil nimmt, wird vor der Eigenverantwortung nicht davon rennen können.
    Mein Wunsch: Allumfassende Heilung für alle Lebensformen, zur selbstachtenden Lebenseinstellung innerhalb dieser unbezahlbar kostbaren Lebenswelt. Wenn man Krebs 5 Jahre
    überlebt gilt man als geheilt + auch wenn man 3 Monate danach verstirbt. Bei solch einer Logik,
    kann man sich nur Wundern, das das Leben in einer solch selbstschädigenden Einstellung, so lange auf dieser Welt wüten konnte. Möge die Kraft der Liebe zum Leben uns transformieren und weiser machen, bevor unser Wirt uns „therapiert – wie wir es täten“ }}}~*

    So nun hoffe ich, das die Alternative darin besteht, das wir unser Humanwesen entdecken
    und uns einander gegenseitig helfen wollen/können, zu Heilen was wir an Schaden bereits
    massenhaft erzeugten. Gnade sei mit uns, den keiner ist ohne „Schuld“ sofern Schuldhaftigkeit überhaupt gegeben ist. Hierfür ist nämlich ein im geistigen wie seelischen Bereich ein gesunder
    Menschenverstand von Nöten… wer suchet der findet- vielleicht.
    Fein, das es einen Jesus gegeben haben soll, der wohl wissend uns alle entschuldigt hat.
    Danke~* Jesus, mögest du nicht umsonst gelitten haben und für uns gestorben sein}}}~*

    Danke~* an jede/n der Mithelfen möchte, zumindest sich selbst gerecht zu werden.Liebe Grüsse Francy

  2. Was Bedeuten Dir Persönlichkeitsrechte?

    Ein Beitrag zum Nachdenken: http://informisten.de/m/newsinfos/view/Ritalin-Wie-die-Pharmaindustrie-unsere-Kinder-vors%C3%A4tzlich-zerst%C3%B6rt

    Danke~* Jürgen (Informisten) für deinen kritischen Beitrag
    Grußchen von Francy

  3. Es gibt immer einen Weg Wissensbeiträge zu vermitteln – auch wenn es etwas mehr Phantasie bedarf ( wie dieses Mal, da der Inhalt nicht angenommen wurde)
    Hier die Berichterstattung als Download – Bitte nutzen, Danke von Francy für die Annahme der Achtsamkeitsübung, denn wer achtsam ist sieht auch mehr – bitte hierzu die Wordbeiträge anklicken + DANKE~* : https://www.wuala.com/Francynl/Montagsspazierg%C3%A4nge/Mahnwachen%20Otzberg-Bremerhaven/?key=pY3nuev5fH4b
    Das gute an dieser eher unkonventionellen Vermittlung ist die Archivierung wird nun intensiviert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: